Hähncheneintopf Provence

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Poularde abgekühlt abbrausen. Im Leitungswasser mit Salz, Lorbeergewürz Neugewürz- und Pfefferkörnern aufsetzen. Vom Kochen an in 1 1/2 h bei reduzierter Temperatur offen andünsten. Kochgemüse nach 30 Min. dazufügen. Poularde nach Ende der Garzeit aus dem Kochtopf heranziehen. Die Fleischbrühe durch ein Sieb geben.

Erdäpfeln von der Schale trennen, abspülen und in Stückchen kleinschneiden. In Brühe in 150 mmin gabelgar am Herd kochen.

Zwiebel und Knoblauchzehe häuten und in Würfel kleinschneiden. Melanzani und Zucchini reinigen und in kleine Stückchen kleinschneiden. Paradeiser abwällen, häuten und achteln.

Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen. Knofel und Zwiebel dadrin glasig werden lassen. Grünzeug, Thymianstiele und abgezupfte Rosmarinblättchen dazugeben. 10 Min. glimmen.

Die Poularde häuten, das Fleisch von den Knochen lösen und in lieber gleichstarke Stückchen kleinschneiden. Thymian aus dem Kochtopf heranziehen.

Erdäpfeln, Grünzeug und Fleisch kurz in der Bouillon erhitzen, würzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie frischen Thymian für eine aromatische Geschmacksnote!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähncheneintopf Provence

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche