Hähnchenconfit, mit weihnachtlichen Gewürzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Freilandhähnchen, ca. 1 kg
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen alle abgeschält und klein geschnitten
  • 500 ml Rotwein
  • 1 Msp. Muskat
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • 1 Msp. Neugewürz bzw. Dosierung nach Gusto
  • 1 Teelöffel Schwarzen Pfeffer frisch gemahlen
  • 0.5 Titrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen
  • Salz
  • Pfeffer

Das Hühnchen entbeinen (Haut dranlassen, ausser wenn man Diät folgen muss), das Fleisch vollständig von den Knochen lösen und abschneiden, nicht zu fein. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heissen Bratpfanne mit zwei Dritteln von dem Olivenöl anbraten. Wenn das Fleisch halb gar ist, aus der Bratpfanne nehmen.

Schalotten und Knoblauch mit dem übrigen Olivenöl in einer großen Bratpfanne anrösten. Mit Rotwein löschen, mit den Gewürzen, Zitronenschale und Thymian nachwürzen, und ein wenig kochen.

Fleisch samt -saft dazugeben und weich machen. Jetzt von dem Feuer nehmen und die eingeweichte Gelatine einrühren (oder vorher voll gar machen, und dann nur noch einfüllen. Die Gelatine dann vorher einrühren).

Eine Auflaufform (oder einzelne Förmchen) mit Frischhaltefolie auskleiden und alles zusammen lauwarm hineingeben. Mit einem Brettchen beschweren und eine Nacht lang im Kühlschrank abkühlen.

Das Hähnchenconfit in Scheibchen geschnitten zu Tisch bringen. Dazu passt sehr gut ein winterlicher Salat.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenconfit, mit weihnachtlichen Gewürzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche