Hähnchenbrustspiesse mit feuriger Balkansosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenbrüste ohne Haut (a 130 g)
  • 1 Pk. Rucolakresse
  • 160 g Zwiebel
  • 240 g Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 12 Scheiben Ciabatta
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Mango-Chutney
  • 4 EL Paprikawuerzpaste Aiwa (Fertigprodukt)
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 0.5 Teelöffel Chili (Flocken)
  • 4 Rosmarin (Zweig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Holzspiesse

Vorbereitung (ca. 35 min):

Zwiebeln abschälen und in Spalten schneiden. Zucchini mit Küchenpapier gut abraspeln, der Länge nach halbieren und in Stückchen schneiden. Knoblauch pressen. Mango-Chutney mit ein klein bisschen Olivenöl anrühren. Paprikapaste mit Knoblauch und Tomatenketchup durchrühren, mit Chiliflocken würzen.

Hähnchenbrust in vier Längsstreifen schneiden, zwei Streifchen abwechselnd mit Zwiebeln und Zucchini schlangenförmig auffädeln, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Spiesse in heissem Olivenöl auf beiden Seiten anbraten, folgend rundum mit Mango-Chutney einpinseln und gar ziehen. Rosmarinzweige kurz mit angehen. Brotscheiben in heissem Olivenöl knusprig anrösten.

Spiesschen auf ovalem flachen Teller über kreuz anrichten und mit Würzpaste überziehen. Rucolakresse klein schneiden, darüber streuen und mit Rosmarinzweigen garnieren. Geröstete Brotscheiben anlegen.

362 Kcal - 12 g Fett - 36 g Eiklar - 26 g Kohlenhydrate - 2 Be

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrustspiesse mit feuriger Balkansosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche