Hähnchenbrustfilet im Kokosmantel auf grünem Stangenspargel mit Chiligarnelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 0.5 Teelöffel Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 80 g Kokosette
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 400 g Stangenspargel
  • 0.5 Teelöffel Rapsöl
  • 1 Mango
  • 80 g Krebsschwänze
  • 0.5 Chilischote
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 2 EL Tomatensaft
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Hähnchenbrüste in circa 2 cm starke Tranchen schneiden.

Grünen Stangenspargel abspülen und im unteren Drittel von oben nach unten abschälen, Enden klein schneiden und die Stangen halbieren.

Mango von der Schale befreien und Filets von dem Kern ablösen.

Chilischote abschneiden.

Krebsschwänze am Rücken aufschneiden und den Darm entfernen.

Ei mit Milch gut verquirlen, Hähnchenbrustscheiben mit Jodsalz und Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen, durch das aufgeschlagene Ei ziehen und in Kokosette panieren.

Butterschmalz erhitzen und die Hähnchenbrustscheiben auf beiden Seiten goldgelb fertig backen.

Rapsöl in einer Bratpfanne erhitzen und den Stangenspargel darin ringsum rösten. Stangenspargel herausnehmen, heiß stellen und in der Bratpfanne die Krebsschwänze anbraten. Chilischote, Tomatenketchup und Tomatensaft dazugeben und kurz reduzieren.

Hähnchenbrustscheiben aus der Bratpfanne nehmen, heiß stellen und in der Bratpfanne kurz die Mangofilets erhitzen.

Anrichten:

Mango- und Hähnchenbrustscheiben auf den gebratenen Stangenspargel setzen und die Chiligarnelen ringsum gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrustfilet im Kokosmantel auf grünem Stangenspargel mit Chiligarnelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche