Hähnchenbrust-Panini mit Kräutermayonnaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 2 Eidotter
  • 2 Teelöffel Meerrettichsenf
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 250 ml Speiseöl (jeweils nach Vorliebe und Wohlgeschmack Sonnenblumen-, Oliven oder Distelöl); (circa)
  • 2 EL Gemischte Küchenkräuter, gehackt (Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, Kerbel usw.)
  • 2 Panini (ital. Semmeln)
  • 2 Blatt Häuptelsalat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Die Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Bratpfanne mit Olivenöl von beiden Seiten anbraten und im Herd bei 160 °C noch zirka 10 min fertig gardünsten. Abkühlen und in dünne Scheibchen schneiden. Eidotter mit Senf und Saft einer Zitrone in eine möglichst dünne Backschüssel mit hohem Rand Form. Unter laufendem Rühren das Öl hineinlaufen. Anfangs ist alles zusammen noch ziemlich wässrig, dann dickt das Ganze gemächlich an und man kann das Öl ziemlich unbekümmert einfüllen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Majo mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und die Küchenkräuter einrühren.

Die Panini horizontal halbieren und mit Majo bestreichen, ein bis zwei Salatblätter und darauf die aufgeschnittene Hähnchenbrust legen. Mit Majo beträufeln und mit der zweiten Brothälfte bedecken.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 1

Kommentare3

Hähnchenbrust-Panini mit Kräutermayonnaise

  1. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 28.05.2016 um 18:55 Uhr

    bekommt man die Panini Brötchen auch bei uns irgendwo zu kaufen? Hab Panini sonst immer mit Baguette gemacht, da ich die Brötchen nirgends finden konnte :(

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 31.05.2016 um 10:05 Uhr

      Liebe Sweety01, vielleicht können Sie Panini Brötchen in italienischen Feinkostläden oder bei Spezial-Länder-Wochen in gut sortierten Supermärkten erhalten. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. molenaar
    molenaar kommentierte am 18.03.2016 um 07:44 Uhr

    Köstliches Rezept! Schnell und einfach zubereitet!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche