Hähnchenbrust mit Wildkräuterfuellung, grünem Gemüse und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hähnchenbrust::

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 200 g Wildkräuter (*)
  • 1 Schalotte (fein gewürfelt)
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL Butter
  • 1 Teelöffel Limettenschale (gerieben)
  • 1 EL Crème fraîche
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Eidotter
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

Risotto:

  • 250 g Arborio-Langkornreis
  • 20 g Butterschmalz
  • 500 ml Hühnersuppe
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 2 EL Limetten-Zesten (**)

grünes Gemüse::

  • 200 g Bohnen
  • 2 Zucchini (mittelgross)
  • 8 Lauchzwiebeln
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

(*) wie Blätter von Sauerampfer, Schafsgarbe, Brennnessel, Giersch (stattdessen genauso Brennnessel, glatte Kerbel, Schnittlauch, Petersilie) (**) dünn abgeschälte Limetten-Schale, in hauchdünne Streifchen geschnitten Die Blätter der Wildkräuter in schmale Streifen schneiden. In einer Bratpfanne die Schalottenwürfel in Butter glasig anschwitzen, dann die Wildkräuter hinzfügen und rund zwei Min. weichdünsten. Danach die geriebene Limettenschale und den Limettensaft hinzu fügen. Ständig rühren und derweil die Semmelbrösel, die Eidotter und die Crème fraîche hinzfügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Vom breiten Ende der vier Brustfilets her schneiden Sie mit einem scharfen Küchenmesser eine Tasche in das Fleisch. In diese befüllen Sie die bereits zubereiteten Wildkräuter. Die Öffnung verschließen Sie mit einem Holzstäbchen. Diese vier gefüllten Filets rösten Sie in Butter oder Öl auf beiden Seiten jeweils zwei min. Nach dem Wenden mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Mit Weisswein löschen, dann das Schlagobers zugiessen. Mit Deckel bei milder Hitze weitere zehn Min. gardünsten.

Vor dem Anrichten die Sauce nachwürzen und jedes Brustfilet in drei Scheibchen schneiden.

Für das Risotto schwitzen Sie den Langkornreis in Butterschmalz unter durchgehendem Rühren in zwei, drei min glasig an. Als nächstes ablöschen Sie den Langkornreis mit ein klein bisschen heisser Hühnersuppe ab - und zwar "schlückchenweise": Immer wiederholt ein klein bisschen klare Suppe hinzu fügen, verdampfen und ständig rühren. Nach rund 20 min ist das Risotto gar, aber noch al dente. Unmittelbar vor dem Anrichten rühren Sie den Parmesan und die Streifchen der Limettenschale hinein.

Bohnen und Lauchzwiebeln der Reihe nach in Salzwasser drei Min. machen, dann abgekühlt abschrecken. Die Zucchini der Länge nach in sehr schmale Streifchen schneiden. alles zusammen mit Butter in einer Bratpfanne gar schwenken. Salzen und mit Pfeffer würzen.

Anrichten: Auf einer Seite jedes Tellers gießen Sie ein klein bisschen Sauce an, auf die andere Seite Form Sie das Gemüse. In die Mitte der Teller setzen Sie einen kräftigen Klacks Risotto. Und auf die Sauce die dreigeteilten Hähnchenbrust-Filets.

Getränk: Ute Joest empfiehlt einen trockenen Mosel-Riesling von dem Weingut Kallfelz.

Tipps: * Bereiten Sie die Hühnersuppe selbst zu. In diesem Fall verwenden Sie Knochen und Haut der Hähnchenbrüste und machen sie mit einer Tasse Wurzelgemüse (Sellerie, Porree, Karotte), einigen Pfefferkörnern und einem Lorbeergewürz in 750 ml Wasser ca. eine Stunde aus. Zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und durch ein Sieb passieren. * Wer bei dem Kochen auf Alkohol verzichten will, ersetzt bei diesem Gericht den Wein durch eine entsprechende Masse Hühnersuppe.

Limetten-Risotto

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrust mit Wildkräuterfuellung, grünem Gemüse und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche