Hähnchenbrust Mit Oliven, Chili Und Honig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 150 g Oliven
  • 1 Getrocknete Chilischote (Peperoncino)
  • 5 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 3 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 4 EL Honig (z. B. Akazienhonig) (vielleicht mehr)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Weisswein

Die Zitrone genau abwaschen und in 6 Spalten schneiden. Die Oliven von dem Stein schneiden. Chili im Mörser zerstoßen bzw. auf einem Brett mit wenig Öl zerdrücken. Knoblauchzehen nicht abschälen, sondern nur leicht glatt drücken.

In einem Bräter das Öl erhitzen und die Hühnerfilets herzhaft darin anbraten, dabei öfter auf die andere Seite drehen. Die Temperatur ein klein bisschen reduzieren, Chili mit Honig mischen, mit den Zitronenspalten zum Hendl Form, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehen sowie das Lorbeergewürz hinzfügen und unter durchgehendem Rühren bei mittlerer Hitze zirka 10 min dünsten, dabei ab und zu auf die andere Seite drehen.

Dicke Hähnchenbrüste mit Haut brauchen länger als schmale Filets. In diesem Fall bei milder Hitze fertig rösten, damit die Sauce nicht zu dunkel wird.

Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Die Oliven in den Bräter Form und die Sauce mit 1 Schuss Weisswein löschen, ein kleines bisschen kochen und über die Hühnerfilets Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrust Mit Oliven, Chili Und Honig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche