Hähnchenbrust mit Kräuterquark

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Hähnchenbrust (mit Haut und Knochen)
  • 250 g Topfen
  • Küchenkräuter (z. B. Petersilie, Bärlauch, Schnittlauch, Knoblauch)
  • Salz, Pfeffer bzw. Hähnchengewürz

Beilagen:

  • Erdäpfeln (in Scheiben)
  • Paradeiser (in Viertel)

Aus Topfen, Kräutern und ein kleines bisschen Salz einen Kräuterquark machen.

Haut an der Hähnchenbrust mit langen Rouladennadel an zwei Seiten gut anfügen und dann die Haut von dem Fleisch lösen.

Topfen auf das Fleisch aufstreichen, Haut darüberklappen und übrige Seiten feststecken.

Mit Salz, Hähnchengewürz bzw. Pfeffer würzen.

Die vorbereitete Hähnchenbrust, Erdäpfeln und Paradeiser auf ein tiefes Blech legen. Erdäpfeln und Paradeiser mit Salz und Pfeffer würzen.

Für 50-60 Min. bei 220 Grad in den aufgeheizten Herd.

Nach zirka 20 Min. Fleisch und Erdäpfeln mit dem ausgetretenen Saft begiessen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrust mit Kräuterquark

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche