Hähnchenbrust mit Hüttenkäsehaube

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Erdäpfeln
  • 150 g Hähnchenbrust
  • 200 g Hüttenkäse
  • 2 Paradeiser
  • 1 Scheiben Toastbrot
  • 200 ml Oliven
  • 1 Eidotter
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Prise Weisswein
  • 1 Gemüsebrühewürfel
  • Butter
  • Küchenkräuter der Provenze
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch

gardünsten.

Die Hähnchenbrüste mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen, in Olivenöl anbraten und zum Weitergaren bei 180 Grad in den Herd Form.

Eine Scheibe Toastbrot in Würfel schneiden, mit der Hälfte des Hüttenkäses, einer Handvoll entkernter Pfeffer, Oliven, Salz und einem Eidotter mischen und auf die Hähnchenbrüste aufstreichen. Im Herd weiter überbacken.

Einen Becher Schlagobers mit einem guten Schuss Weisswein, einem Gemüsebrühwürfel und Kräutern der Provence reduzieren. Einen Paradeiser vierteln, entkernen und in Butter, Salz und Pfeffer angehen. Die Erdäpfeln abschütten und hinzfügen.

Schlagobers aufschlagen. Einen EL davon unter die Sauce Form und mit frischem Schnittlauch verfeinern. Diese Sauce auf einen Teller Form. Das Fleisch, die Erdäpfeln und Paradeiser darauf gleichmäßig verteilen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrust mit Hüttenkäsehaube

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche