Hähnchenbrust mit Currysahne und Rosinen-Graupenrisotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenbrust ohne Haut (a 140 g)
  • 160 g Shiitake-Schwammerln
  • 70 g Zwiebel
  • 240 g Frühlingslauch
  • 140 g Rollgerste
  • 1.5 EL Rosinen
  • 160 g Apfel
  • 0.5 EL Strauchbeeren
  • 4 Rosmarin (Zweig)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 420 ml Gemüsesuppe
  • 200 ml Milch
  • 80 ml Schlagobers
  • 2 EL Mehl
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Shiitakepilze mit Küchenpapier gut abraspeln, vierteln. Frühlingslauch putzen, in schräge Rollen schneiden, Zwiebeln abschälen, fein in Würfel schneiden. Vom Apfel Haus ausstechen, Spalten schneiden.

Hähnchenbrust mit wenig Salz und Pfeffer würzen, in heissem Butterschmalz ringsum anbraten. Rosmarinzweige kurz mit angehen, Brüstchen auf Rosmarin in eine andere Bratpfanne umsetzen.

Brüstchen im Herd bei 160 °C acht bis zehn Min. rösten. In der Pfanne Apfelschnitze und Shiitake rundherum anbraten und Rollgerste hinzufügen, anschwitzen, mit Gemüsesuppe aufgiessen, bis die Flüssigkeit voll aufgesogen ist.

Tiefe Bratpfanne mit Butterschmalz erhitzen, Frühlingslauch angehen, mit Mehl bestäuben. Curry hinzufügen, kurz untermengen, mit Milch aufgießen, auf kleiner Flamme sieden, mit Schlagobers verfeinern, rosa Strauchbeeren dazugeben, nachwürzen.

Anrichten:

Hähnchenbrust auf tiefem Teller anrichten, Apfelschnitze darauf anreihen, mit Soße überziehen, Risotto zu beiden Seiten anrichten.

Shiitake daneben anhäufeln mit Majoransträusschen garnieren.

455 Kcal - 11 g Fett - 41 g Eiklar - 49 g Kohlenhydrate - 4 Be (Broteinheiten)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrust mit Currysahne und Rosinen-Graupenrisotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche