Hähnchenbrust Mit Chilisosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 90

  • 6 Hähnchenbrustfilets ohne Haut a zirka 200 g
  • 1 Zitronen (unbehandelt)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 6 EL Öl

Chilisosse:

  • 1 Bund Schnittlauch
  • 200 ml Chilisosse
  • 4 Zucchini; a ca. 200 g
  • Holzspiesschen zum Zusammenstecken

Die Hähnchenbrustfilets abtrocknen. Die Zitronen heiß abbrausen und die Schale einer Zitrone dünn abraspeln. Die Zitronen ausdrücken. Den Saft mit der Schale, einem halben TL Salz und einer kräftigen Prise Cayennepfeffer ausführlich durchrühren. Vier EL Öl einrühren. Die Hähnchenbrustfilets mit der Zitronenmarinade begießen und eine Stunde ziehen.

Die Hähnchenbrustfilets im übrigen Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite sechs min rösten, die Hähnchenbrüste sollen nur leicht gebräunt sein. In der Bratpfanne bei geschlossenem Deckel auskühlen.

In der Zwischenzeit für die Soße den Schnittlauch abbrausen, abtrocknen und in Rollen schneiden. Mit der Chilisosse durchrühren. Die Zucchini reinigen und mit einem Sparschäler in schmale Streifchen schneiden. Die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Würfel schneiden.

Einige Zucchinistreifen aneinander legen und mit ein klein bisschen Chilisosse betreichen. Je einen Fleischwürfel in einen Streifchen einrollen und mit einem Holzspiesschen zusammenstecken. Die Päckchen auf einer Platte anrichten.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrust Mit Chilisosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche