Hähnchenbrust in Apfelweinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz (zum Braten)
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 lg Säuerlicher Apfel; z.B. Boskop
  • 250 ml Apfelwein oder evtl. Cidre
  • 200 ml Hühnersuppe
  • 1 Teelöffel Honig; jeweils nach Säure des Apfelweins (vielleicht mehr)
  • 200 ml Schlagobers
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)

Das Backrohr mit einer Platte darin auf 75 °C vorwärmen.

Die Zwiebel fein würfeln, den Apfel abschälen und in Würfelchen von knapp 1 cm Kantenlänge schneiden.

Die Hähnchenbrustfilets mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einer schweren Bratpfanne heiß werden und die Filets darin derweil 4 min von allen Seiten schön braun anbraten. Die Filets dann auf der Stelle auf die Platte in den Herd Form und jeweils nach Grösse 45-60 min bei 75 Grad nachgaren.

Inzwischen die Zwiebelwürfelchen im Bratensatz anbraten, dann mit dem Apfelwein sowie der Hühnersuppe löschen. Alles um knapp die Hälfte kochen. Als nächstes das Schlagobers dazugeben und zu cremiger Konsistenz kochen. Die Apfelwürfelchen dazugeben und mit Honig, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Vor dem Servieren die Speckstreifen kross rösten und mit der diagonal aufgeschnittenen Hähnchenbrust und der wiederholt erwärmten Sauce anrichten.

Dazu passt Kartoffelpüree mit gebratenen Zwiebelringen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrust in Apfelweinsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche