Hähnchenbrust-Gratin mit Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Hähnchenbrüste ohne Knochen
  • 60 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Salbei (Blättchen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Mehl
  • 375 ml Hühnersuppe ((Instant))
  • 1 EL Krem fraŒche
  • 1 Eidotter
  • 8 Dicke Scheibchen Meterbrot

Hähnchenbrüste halbieren, in 20 g Butter mit Knoblauchscheiben und 3-4 Salbeiblättchen von jeder Seite 4-5 Min. anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Aus der Bratpfanne nehmen, Knoblauchscheiben herausholen, zur Seite stellen. Salbeiblätter entfernen. Restliche Butter in der Bratpfanne zerrinnen lassen. Mehl untermengen, mit Hühnersuppe auffüllen. 10 Min. leise auf kleiner Flamme sieden, von der Herdplatte ziehen. Krem fraŒche und Eidotter in die Sauce rühren. Backrohr auf 225 °C vorwärmen und die Brotscheiben kurz darin kross rösten Jeweils 2 in eine Portionsgratinform Form. Fleisch in Scheibchen schneiden, auf die Brote gleichmäßig verteilen. Mit Sauce überdecken. Knoblauchscheiben und restl.

Salbei darüberstreuen. Im 225 Grad heissen Herd etwa 12-15 min überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrust-Gratin mit Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche