Hähnchenbrust auf chinesische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Limette; ersatzweise Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Ingwerwurzel (frisch)
  • 4 EL Sojasauce
  • Salz
  • 8 Tropfen Tabasco; bis ein Viertel mehr
  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 500 g Karotten
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 200 g Paprikas
  • 125 ml Sherry (trocken)
  • 20 g Maizena (Maisstärke)
  • 8 EL Öl

Limettenschale dünn abraspeln. Limette ausdrücken. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Ingwer von der Schale befreien und raspeln. Alles mit der Sojasauce, Salz und Tabasco durchrühren. Hähnchenbrustfilets in schmale Streifchen schneiden, mit der Marinade begießen und bedecken.

Karotten und Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und diagonal in Streifchen schneiden. Die Maizena (Maisstärke) in ein klein bisschen kaltem Wasser anrühren.

Die Hälfte des Öl erhitzen, Karotten und Paprika unter Wenden darin 6- 8 min darin rösten, mit Salz würzen. Frühlingszwiebeln hinzufügen, 2-3 min mitbraten.

In einer zweiten Bratpfanne das übrige Öl erhitzen. Hähnchenfleisch mit Marinade darin 2-3 Min. rösten, dann unter das Gemüse vermengen. Mit Sherry und ein kleines bisschen Wasser löschen, mit der angerührten Maizena (Maisstärke) binden.

Dazu passt Langkornreis, der mit gerösteten Sesamkörnern bestreut wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrust auf chinesische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche