Hähnchenbrüste in Rhabarber-Rahmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenbrüste von jeweils 300 g
  • 2 Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Mehl (zum Wenden)
  • 50 g Butterschmalz
  • 2 Becher Schlagobers (400 g)
  • 3 Hühnerbrühwürfel (für 1 1/2 Liter)
  • 450 g Rhabarber
  • 2 EL Zucker

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Hühnerbrüste abtrocknen, würzen und in Mehl auf die andere Seite drehen. Das Butterschmalz in einer Bratpfanne auf 3 bzw. Automatik-Kochstelle 7-9 erhitzen; die Hähnchenbrüste dazugeben und darin auf 2 bzw. Automatik-Kochstelle 7-9 ca. 4 Min. von jeder Seite gemächlich goldgelb rösten.

Den Rhabarber reinigen, abspülen, wenn nötig abziehen, und die Stiele in 1-2 cm große Stückchen schneiden.

Das Schlagobers und Brühwürfel in einem Kochtopf auf 3 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 9-12 unter durchgehendem Rühren erhitzen.

Die Rhabarberstücke hinzufügen und 5-6 Min. gardünsten.

Die Sauce im Aufsatz der Küchenmaschine oder mit dem Schneidstab zermusen, den Zucker hinzufügen, von Neuem aufwallen lassen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Hähnchenbrüste in breite Streifchen schneiden und die Sauce dazu anrichten.

Beilagentipp: Schmale Bandnudeln

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenbrüste in Rhabarber-Rahmsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche