Hähnchenbrüstchen mit Rotweinbirne und Peporoni-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Hähnchenbrüste
  • Sesamsamen
  • Butterschmalz
  • Erdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sesamöl

Rotweinbirne:

  • 4 Birnen mit Stielansatz
  • 1000 ml Rotwein
  • 100 g Zucker

Peporoni-Sauce:

  • 4 Peperoni
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Pfeffersauce
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Kokosnuss (geraspelt)
  • Weinbeeren
  • Rahm

Die Birnen von der Schale befreien, den Strunk jedoch nicht zurechtschneiden. Rotwein und Zucker aufwallen lassen, Birnen hinzfügen unf auf kleinem Feuer in etwa 1 Stunde weich leicht wallen.

Die Hähnchenbrüstchen in den Sesamsamen auf die andere Seite wenden und im Öl-Butter-Gemisch auf beiden Seiten anbraten. Anschliessend mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Sesamöl nachwürzen.

Die Peporoni im Herd erhitzen (max. 220 °C ) und die Haut entfernen. Dies kann man ebenso über die Gasflamme herstellen. Dann die Peporoni halbieren und entkernen, in Stückchen schneiden und gemeinsam mit Essig, Pfeffersauce, Olivenöl, Zucker und Salz zermusen. Die geraspelte Kokosnuss sowie die Weinbeeren dazugeben und mit ein kleines bisschen Rahm verfeinern.

Anrichten: die Birnen unten leicht anschneiden, damit sie stehen. Peporoni- Sauce auf vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen, Hähnchenbrüstchen und Birne darauf anrichten.

Dazu: Langkornreis.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hähnchenbrüstchen mit Rotweinbirne und Peporoni-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche