Hähnchenauflauf mit Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Scheiben Schinken, roh
  • 1 Scheiben Gouda
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 125 ml Geflügelfond
  • 125 ml Schlagobers
  • 100 g Appenzeller Käse geraspelt
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 2 Knoblauchzehe
  • 8 Salbeiblätter

Hähnchenbrustfilets abspülen, mit Küchenrolle abtrocknen.

Mit einem scharfen Küchenmesser in die Filets eine Tasche schneiden.

Mit kleingeschnittenem Schinken und Gouda befüllen.

Salzen, mit Pfeffer würzen und in heissem Olivenöl von beiden Seiten kurz anbraten.

Toastbrot toasten, Knoblauchzehen von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Eine feuerfeste geben fetten. Brotscheiben einfüllen und Fleisch darauf legen.

Sauce: Butter erhitzen, Mehl einfüllen und unter starkem Rühren anschwitzen.

Mit ein klein bisschen Fond löschen, dann mit restlichem Fond auffüllen.

Die Hälfte des Appenzellers unter die Sauce rühren, Schlagobers dazugeben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Sauce übers Fleisch Form und mit restlichem Käse überstreuen.

Bei 175 Grad 20 Min. überbacken.

In der Zwischenzeit Knoblauchscheiben und Salbeiblätter in heisser Butter anbraten und vor dem Servieren übers Fleisch Form.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenauflauf mit Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche