Hackfleischzoepfli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Weissmehl
  • 100 g Knöpflimehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 150 ml Wasser

Füllung:

  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • 200 g Kalbsbrät
  • 100 g Raclettekäse; in Würfeli
  • 1 sm Zwiebel (gehackt)
  • 1 Ei (verklopft)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Oreganoblättchen (fein gehackt)
  • 1 EL Petersilie (feingehackt)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • Paprika; zum Darüberstreuen

Teig: Mehl und Salz in einer Backschüssel vermengen. Wasser beifügen, vermengen, zu einem glatten, geschmeidigen Teig durchkneten, Kugel formen, unter einer heiß ausgespülten Backschüssel bei Zimmertemperatur 30 Min. ruhen.

Hackfleischzoepfli: Faschiertes mit allen Ingredienzien bis und mit Paprika in einer Backschüssel gut vermengen, von Hand kurz durchkneten, in einen Spritzsack ohne Tülle Form. Zopfteig dritteln. Jedes Drittel auf wenig Mehl zu einem Rechteck von etwa 50 x 15 cm auswallen. Je 1/3 der Fleischmasse auf eine Längsseite der Rechtecke spritzen. Ränder des Teigs mit Wasser bestreichen, zusammenrollen, Röllchen der Länge nach aneinander legen. Obere Enden zusammenfügen, zu einem Zopf flechten. Enden zusammendrücken, unter den Zopf legen, mit wenig flüssiger Butter bestreichen.

Backen: in etwa 45 min in der unteren Hälfte des auf 200 °C aufgeheizten Ofens. Zopf derweil des Backens ein paarmal mit Butter bestreichen. Nach dem Backen Zopf mit wenig Paprika überstreuen.

Tipp: Röllchen vor dem Flechten kurz abgekühlt stellen. Dazu passt Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hackfleischzoepfli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche