Hackfleischtorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel (mittelgross)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Büschel glatte Petersilie
  • 0.5 Büschel Oregano
  • 1 Teelöffel Pfeffer (grün)
  • 600 g Faschiertes (gemischt)
  • 75 g Semmelbrösel
  • 2 EL Senf
  • 0.5 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 1 Ei
  • 150 g Feta
  • Salz

Zum Servieren:

  • 0.5 Salatgurke
  • 250 g Naturejoghurt
  • 2 EL Crème fraîche

Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe von der Schale befreien und klein hacken. In einer kleinen Bratpfanne die Hälfte des Olivenöls erhitzen und die beiden Ingredienzien darin glasig weichdünsten. In eine ausreichend große Schüssel Form.

Die Hälfte der Petersilien- und Oreganoblättchen von den Zweigen zupfen und beiseitestellen. Restliche Küchenkräuter klein hacken. Den Pfeffer in einem Mörser fein zerstoßen bzw. mit dem Zwiebelhacker hacken. Mit den gehackten Kräutern in die Backschüssel Form. Das Faschierte sowie die Semmelbrösel beigeben. Senf, Paprika und Ei gut durchrühren und ebenfalls hinzfügen. Alles herzhaft mit Salz würzen, dann sehr gut vermengen.

Den Feta klein in Würfel schneiden. Ein Blech mit Pergamtenpapier belegen. Darauf aus dem Fleischteig einen ungefähr zwei cm dicken runden Fladen formen.

Mit dem Finger in die Oberfläche kleine Vertiefungen drücken und jeweils 1 Stücke Feta einfüllen. Den Fladen und den Käse mit dem übrigen Olivenöl bestreichen.

Die Hackfleischtorte im auf 200 Grad aufgeheizten Herd in der Mitte fünfundzwanzig bis dreissig min backen.

Die Gurke abschälen, in Längsrichtung halbieren, entkernen und an der Röstiraffel raspeln. Mit Salz überstreuen und zehn min Wasser ziehen. In ein Sieb abschütten, kurz abgekühlt abbrausen und auf Küchenrolle trocken reiben.

Joghurt und Crème fraîche durchrühren und leicht mit Salz würzen. Die Gurke einrühren.

Zehn min vor Ende der Backzeit Petersilie- und Oreganoblättchen über die Hackfleischtorte streuen.

Zum Servieren die Hackfleischtorte in Stückchen schneiden und mit der Gurkensauce anrichten.

Als Zuspeise passen frisches Baguette bzw. gedünsteter Spinat.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hackfleischtorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche