Hackfleischstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 180 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Öl
  • 1 Teelöffel Essig
  • Salz

Füllung:

  • 100 g Frühstücksspeck; am Stück
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 600 g Faschiertes (gemischt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Rosenpaprika
  • Mehl z. Bestäuben
  • Öl (für das Blech)
  • 1 Eidotter

Das Mehl mit Ei, Öl, Saft einer Zitrone, 1 Prise Salz und so viel lauwarmem Wasser zusammenkneten, dass der Teig nicht mehr klebt. Einen Teiglaib formen und bei geschlossenem Deckel 30 Min. ruhen.

In der Zwischenzeit den Frühstücksspeck fein in Würfel schneiden und in einer trockenen Bratpfanne auslassen.

Die Petersilie abspülen, trockenschleudern und fein hacken.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und klein hacken.

Die Butter in die Speckpfanne Form und Petersilie, Zwiebel und Knoblauch unter Rühren kurz glasig weichdünsten.

Mit dem hackfleisch, Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut mischen.

Ein Küchentuch bemehlen und darauf den Strudelteig zu einer rechteckigen Teigplate auswalken, von Hand noch ein wenig dünner ausziehen. Die Hackfleischmischung auf den Teig aufstreichen, dabei einen Rand freilassen. Den Strudel mittelsdes Küchentuchs nicht zu fest aufrollen. Die Ränder des Teigs ein wenig glatt drücken und die Teigenden unter die Strudelrolle stecken, damit die Füllung nicht herausläuft. :Ein Backblech mit Öl ausfetten, den Strudel mit der Naht nach unten auf das Backblech legen und mit Eidotter bestreichen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 175 °C ca. 40 Min. backen.

Warm bzw. abgekühlt mit Salat zu Tisch bringen.

Suppe.

Nährwerte je Einheit:

Kalorien: 880

Joule: ungefähr 3700

Eiklar: 38

Kohlenhydrate: 34

Fett/g: 60

Ballaststoffe/g: 1, 4

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Hackfleischstrudel

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 20.12.2015 um 17:03 Uhr

    Das könnte ich mal probieren.

    Antworten
  2. Francey
    Francey kommentierte am 30.06.2015 um 05:47 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche