Hackfleischsauce Pizzaiola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Faschiertes (vom Pferd)
  • 400 g Paradeiser (1 Dose)
  • 230 g Champignons (1 Dose)
  • 75 g Oliven (mit Paprikafüllung)
  • 30 g Kaperneingelegt
  • 100 g Zwiebel
  • 5 g Olivenöl
  • 4 Teelöffel Olivenwasser
  • 30 g Paradeismark
  • 4 Teelöffel Kapernwasser
  • 0.5 Teelöffel Oregano
  • 0.5 Teelöffel Thymian
  • 0.5 Teelöffel Rosmarin
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Die Paradeiser abschneiden, den Saft aufheben. Die Champignons halbieren und dann in feine Scheiben schneiden, das Wasser aus der Dose aufheben. Die Oliven der Länge nach halbieren, in feine Scheiben schneiden, die Kapern halbieren. Das Öl erhitzen und das Faschierte anbraten, bis es bröselig wird. Nun die Zwiebeln ungefähr 5 min mitschmoren, wenn sie anfangen, gelb zu werden auf der Stelle den Tomatensaft aufgießen, dann das Wasser aus der Dose Champignons, die je 4 TL Kapern - und Olivenwasser, die kleingeschnittenen Paradeiser und die Champignons zufügen. Kurz aufwallen lassen, die Gewürze zufügen und das Paradeismark untermengen. Mit ein kleines bisschen Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Noch ein kleines bisschen weiter leicht wallen.

Schmeckt am besten, wenn man die fertige Sauce abkühlen und eine Nacht lang ziehen lässt und dann wiederholt aufwärmt.

Kohlenhydrate 7, 2 g Ballaststoffe

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hackfleischsauce Pizzaiola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte