Hackfleischsauce mit Joghurt und Gurken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Schweinehackfleisch
  • 20 g Butterschmalz
  • 2 Schalotten (in kleine Würfel geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 125 ml klare Suppe
  • 125 ml Weisswein
  • 0.5 Zitrone (Schale davon)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • 0.5 Salatgurke
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 150 g Joghurt (natur)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 Paradeiser, enthäutet, entkernt, in Spalten geschnitten
  • 600 g Gekochte Erdäpfeln
  • 20 g Flüssige, warme Butter
  • 100 g Allgäuer Bergkäse
  • Blattpetersilie (zum Garnieren)

1. Faschiertes in Butterschmalz rösten. Schalotten und Knoblauch hinzfügen, mitbraten. klare Suppe und Weisswein hinzugießen, alles zusammen kurz aufwallen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Chili würzen, kochen.

2. In der Zwischenzeit Gurke abspülen, abtrocknen und grob reiben. Thymianblättchen, Gurke, Curry und Joghurt zum Faschierten Form und die Sauce auf der Stelle von dem Küchenherd nehmen. Petersilie und Tomatenspalten darunter rühren.

3. Erdäpfeln mit Butter begiessen. Hackfleischmasse gemeinsam mit den Erdäpfeln anrichten, mit Käse überstreuen und mit Blattpetersilie garnieren.

Zeitbedarf : etwa 30 Min.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hackfleischsauce mit Joghurt und Gurken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche