Hackfleischcrêpes mit Schimmelkäse auf buntem : > Linsensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • 120 g Linsen, je - gelbe, rote und braune L.
  • 120 g Zwiebel
  • 1 EL Thymian
  • 1 EL Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g Schältomaten
  • 60 g Schimmelkäse
  • 130 g Mehl (Typ 405)
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • 0.5 Teelöffel Öl
  • 1 EL Blattpetersilie
  • 100 g Kohlrabi
  • 100 g Karotten
  • 80 g Paprika
  • 80 g Jungzwiebel
  • 4 Teelöffel Rapsöl (kalt gepresst)
  • 3 EL Traubensaft
  • 3 EL Weinessig
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung (circa 35 min):

Linsen eine Nacht lang einweichen, folgend al dente machen, gut abrinnen. Thymian abzupfen, Petersilie abzupfen, klein schneiden. Zwiebeln abschälen, in feine Würfel schneiden. Knoblauch enthäuten und fein pressen. Eier, Milch, Mehl ein paar Tropfen Öl gut durchrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Teig in heisser Bratpfanne mit ein wenig Butterschmalz dünn einlaufen. Crêpes auf beiden Seiten goldgelb zu Ende backen, auskühlen. Karotten und Kohlrabi von der Schale befreien. Paprika halbieren und putzen, Frühlingszwiebeln putzen, alles zusammen in zarte Streifen schneiden. Schimmelkäse klein krümeln. Blattpetersilie abzupfen. Schältomaten im Handrührer zermusen.

Vorbereitung (circa 35 min):

Faschiertes mit Petersilie, Thymian, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenpüree gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Menge auf Crêpes dünn auftragen, einrollen und in eine Bratpfanne setzen, im Herd bei 170 °C ca. zehn Min. fertig backen.

Linsen mit Gemüsestreifen, restlichem Thymian, Zwiebeln und Blattpetersilie gut mischen. Rapsöl, Traubensaft und Weinessig unterziehen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Blattsalat ein wenig ziehen.

Anrichten:

Crêpes in schräge Stückchen aufschneiden, auf Teller anrichten, Blattsalat daneben Form und mit Schimmelkäse überstreuen, mit Thymiansträusschen garnieren.

579 Kcal - 33 g Fett - 33 g Eiklar - 37 g Kohlenhydrate - 3 Be :

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Hackfleischcrêpes mit Schimmelkäse auf buntem : > Linsensalat

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 16.09.2015 um 05:56 Uhr

    super

    Antworten
  2. Francey
    Francey kommentierte am 29.05.2015 um 05:17 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche