Hackfleischauflauf I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 150 ml Schlagobers
  • 0.5 Teelöffel Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer; schwarz, frisch aus der Mühle
  • 500 g Faschiertes; gemischtes nehmen
  • 2 Zwiebel
  • 150 g Paprikastreifen; eingelegte aus dem Glas
  • 3 EL Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Majoran
  • 250 ml Rindsuppe
  • 3 Knoblauchzehen; +-1
  • 1 Teelöffel Kümmel (gemahlen)
  • 1 Ms gemahlene Nelken; Ms=Messerspitze, Vorsicht!
  • 200 g Gouda; gerieben, Mittelalten nehmen

Erdäpfeln abspülen, gut abbürsten und 20 Min. machen. Herausnehmen, abschälen und durch ein Sieb (oder Kartoffelpresse) drücken. Mit dem Schlagobers glattrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Fett in einer entsprechenden Bratpfanne auslassen, Faschiertes, feingeschnittene Zwiebeln und Paprikastreifen darin anschwitzen.

Küchenkräuter auslesen, abspülen, klein hacken und unter das Faschierte Form. Mit Rindsuppe aufgießen.

Knoblauchzehen mit Salz fein zerdrücken und gemeinsam mit Kümmel, gemahlene Nelken (vorsichtig dosieren), Salz und Pfeffer in die Hackfleischmasse Form. Gut durcharbeiten.

Eine Gratinform ausfetten, Kartoffelpüree und Fleischmasse schichtweise hineingeben. Mit dem geriebenen Käse überstreuen.

Im auf 200 °C aufgeheizten Backofen 20 min gardünsten.

Die gute Deutsche Küche **

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hackfleischauflauf I

  1. Francey
    Francey kommentierte am 17.05.2015 um 05:01 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche