Hackbällchen von dem Wild in Wirsingkohlblatt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 200 g Wildfleisch
  • 80 g Porree (klein geschnitten)
  • 2 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 20 g Butter
  • 30 ml Weisswein (Auslese)
  • 2 EL Preiselbeeren
  • 1 EL Rosmarinnadeln
  • 1 EL Thymiannadeln (gehackt)
  • 1 Ei
  • Frisch gemahlenes Chili-Gewürz
  • Salz
  • 3 Wirsingkohlblätter
  • 1 EL Butter
  • 125 ml klare Suppe

Wildfleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen (am besten von dem Metzger herstellen) und in eine geeignete Schüssel Form. Porree und Schalottenwürfel mit der Knoblauchzehe in Butter anschwitzen.

Dies auf das Faschierte Form, mit Preiselbeeren, Kräutern, Weisswein, Ei, Chili-Gewürz und Salz zusammenkneten.

Wirsingkohlblätter in kochend heissem Salzwasser kurz blanchieren und auf der Stelle in kaltem Wasser abschrecken. Halbrunde Kugelformen nun mit diesen Blättern ausbreiten und die Hackfleischmasse hineinstreichen.

Daraufhin die Bällchen aus den Formen stürzen und in eine feuerfeste mit Butter ausgeriebene geben legen. Mit klare Suppe begießen und bei geschlossenem Deckel im Backrohr bei 160 °C etwa 20 Min. dünsten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hackbällchen von dem Wild in Wirsingkohlblatt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche