Hackbällchen mit Currysosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 500 g Rinderhack
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek
  • Salz
  • 50 g Mehl
  • 3 EL Öl
  • 8 cm Zitronengras (circa)
  • (oder die Schale 1/2 unbeh. Zitrone)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 0.5 Zitrone, unbeh., dünn abger. Schale
  • 1 Msp. Muskatnuss (frisch gerieben) , vielleicht me
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel Kurkuma (Gelbwurz)
  • 3 EL Öl
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Sojasosse (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Zucker (eventuell mehr)
  • 50 g Geröstete Erdnüsse
  • Saft einer Zitrone, vielleicht ein wenig

2 Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen fein würfeln. Mit Sambal, Eiern, Hack ölek und Salz mit dem Rührgerät zu einem Teig zusammenkneten. Etwa 12 Bällchen formen und im Mehl wälzen.

Das Öl in einer Bratpfanne auf 3 oder evtl. Automatik-Kochstelle 12 erhitzen. Die Bällchen darin auf 2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 8 bis 9 rösten. Auf Küchenrolle abrinnen.

Restliche Zwiebel und Knoblauchzehe fein in Würfel schneiden, Zitronengras in schmale Rollen schneiden, dann hacken (Zitronenschale in ganz feine Streifchen schneiden). Mit zerkrümeltem Zitronenschale, Lorbeer, Muskatnuss, Kreuzkümmel, Kurkuma und 1 El Öl in einen Mörser Form und zu einer Paste durchrühren.

Die Paste im übrigen Öl anschwitzen. Unter Rühren Zucker, Kokosmilch, Sojasosse und Erdnüsse hinzfügen, Kurz zum Kochen bringen. Evtl. Mit etwas Zitronensaft abschmecken. Die Hackbällchen in der Soße erhitzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hackbällchen mit Currysosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche