Hackbällchen Koreanisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Schweinemett
  • 1 Porree (Stange)
  • 100 g Champignons
  • 10 g Ingwer (Knolle)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Limone
  • 1 Ei
  • 600 ml Geflügelfond
  • 1 Chilischote (getrocknet)
  • 2 EL Teriyakisauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Ingwerknolle von der Schale befreien Sie und die dunklen Blätter von dem Porree hacken Sie grob. Kochen Sie den Fond mit den Ingwerschalen, dem Grün des Lauchs, der Teriyakisauce, der Chilischote und einer Limonenscheibe kurz auf und Sie ihn auf kleinster Stufe in etwa eine halbe Stunde ziehen. Verkochte Flüssigkeit ersetzen Sie durch Wasser. Darauf nehmen Sie die festen Bestandteile mit einer Schaumkelle aus dem Fond.

Hacken Sie die geputzte Knoblauchzehe und den abgeschälten Ingwer in feine Würfelchen, die geputzten Champignons und die übrige Lauchstange schneiden Sie in Scheibchen. Die Knoblauchwürfelchen und die Hälfte der Ingwerwürfelchen durchkneten Sie mit einem Ei sowie der Sojasauce unter das Schweinemett, schmecken mit ein klein bisschen Salz und Pfeffer ab und formen daraus kleine Knödel. Sie die Knödel im heissen Fond ca. 10 Min. gar ziehen und stellen Sie sie dann zur Seite, dabei soll der Fond aber nicht machen.

Die Champignonscheiben rösten Sie in einer Mischung aus Erdnuss- und Sesamöl heiß an, Form dann die Lauchscheiben, die übrigen Ingwerwürfelchen und den Saft der Limone zu und dünsten unter Wenden weiter, bis die Lauchringe auseinanderfallen. Schmecken Sie noch mit Salz und Pfeffer ab.

Den Fond binden Sie mit der in ein klein bisschen Wasser aufgelösten Maizena (Maisstärke), schmecken mit ein klein bisschen Teriyakisauce ab und erwärmen die Fleischklösschen darin.

Servieren Sie die Fleischklösschen mit der Sauce und dem geschmorten Gemüse auf Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hackbällchen Koreanisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche