Habsburger Paradeiser Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 ml Milch
  • Salz
  • 30 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 150 g Streichwurst (grob)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 5 Paradeiser (á 100g)
  • Leichtbutter (zum Einfetten)

Milch mit ein klein bisschen Salz und Butter in einen Kochtopf Form. Aufkochen. Mehl auf einmal hinzufügen. So lange rühren, bis sich der Teig von dem Topfboden löst. Von der Kochstelle nehmen. In eine geeignete Schüssel Form und auskühlen.

Streichwurst fein hacken. Petersilie und Schnittlauch abspülen. Auch hacken.

Eidotter in ein Häferl mixen. In den abgekühlten Teig rühren. Streichwurst und die gehackten Küchenkräuter reinmischen. Zum Schluss das steif geschlagene Eiklar unterziehen.

Paradeiser häuten. Stengelansätze rausschneiden. In Scheibchen schneiden. Feuerfeste geben gut einfetten. Tomatenscheiben einschichten. Leicht mit Salz würzen. Teig darüber gleichmäßig verteilen. In den aufgeheizten Oben auf die mittlere Schiene stellen.

Backzeit: eine halbe Stunde

Elektroherd: 200 °C

Gasherd: Stufe 4

Rausnehmen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Zuspeisen: Kopf- oder Chicoréesalat. Ausserdem Tomatenketchup oder Tomatensosse.

Als Getränk: Bier

Zubereitung

50 min

Vorbereitung

40 min ohne Abkühlzeit

Menü 4/100

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Habsburger Paradeiser Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche