Gyros mit Tsatsiki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Gyros das Fleisch in 1 cm dicke und 4 cm lange Streifchen schneiden, 3 Knoblauchzehen klein hacken. Anschließend Fleisch mit Paprikapulver, Knoblauch, Thymian, Oregano, Pfeffer und 2 EL Olivenöl gut mischen. Dies kann genauso schon am Vortag vorbereitet werden.

Die Gurke abspülen, von der Schale befreien, halbieren, die Kerne mit einem Löffel ausstreichen, dann auf einer Küchenreibe grob raspeln. Gurkenraspel leicht mit Salz würzen, kurz Wasser ziehen und dann abschütten.

Topfen, Joghurt und zwei gepresste Knoblauchzehen mit den Gurken vermengen. Mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Saft einer Zitrone würzen, 1 El Olivenöl dazugeben und gut durchmengen. Zum Schluss fein gehackten Dill einrühren.

Das Fleisch in einer heißen Bratpfanne mit ein kleines bisschen Olivenöl kurz anbraten und anrichten. Die rohen Zwiebelringe darüber Form oder evtl. kurz in der Fleischpfanne anschwitzen. Tsatsiki dazu anbieten und zu Tisch bringen. Zu dem Gyros passt gut Fladenbrot und ein Paradeiser-Gurken-Blattsalat.

 

Tipp

Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger wird das Tsatsiki für den Gyros.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Gyros mit Tsatsiki

  1. Nala888
    Nala888 kommentierte am 01.01.2016 um 10:42 Uhr

    toll

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 14.12.2015 um 07:26 Uhr

    Schmeckt wie beim Griechen.

    Antworten
  3. rudi1
    rudi1 kommentierte am 16.06.2015 um 06:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. zorro20
    zorro20 kommentierte am 30.03.2015 um 11:52 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 02.03.2015 um 14:25 Uhr

    hört sich gut an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche