Gyros aus der Bratpfanne mit Zaziki und Fladenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Schweineschnitzel
  • 150 g Paprikas
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 4 Zweig Oregano
  • 2 Knoblauchzehen
  • 120 g Zwiebel
  • 4 Radicchioblätter
  • Chili (Flocken)
  • Salz
  • Pfeffer

Für Das Zaziki:

  • 5 EL Sauerrahm
  • 125 g Joghurt
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 150 g Schlangengurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Zwiebel (fein gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 sm Fladenbrot

(circa 40 Min.) Paprika halbieren, entkernen, reinigen und in Streifchen schneiden.

Zwiebeln von der Schale befreien, 1/3 in Ringe, zwei Drittel in feine Würfel schneiden. Knoblauch von der Schale befreien und zerkleinern. Gurke gut abspülen, abtrocknen und mit Schale fein hobeln. Das Fleisch in Streifchen schneiden, mit ein klein bisschen gerebeltem Oregano, ein klein bisschen Öl, ein klein bisschen Zwiebeln, Knoblauch und Chiliflocken einmarinieren. 10 bis 15 Min. einwirken.

Den Sauerrahm mit Joghurt, einem TL Olivenöl mit gehobelter Gurke, zwei zerkleinerten Knoblauchzehen und 60 Gramm feiner Zwiebelwürfel gut mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zaziki in Radicchioblätter befüllen und auf tiefe Teller setzen.

Mariniertes Fleisch in heissem Olivenöl anbraten, die übrigen Zwiebelwürfel sowie den Knoblauch dazugeben, mit anschwenken, dann die Paprikas hinzufügen, mit angehen*, das Paprikapulver unterrühren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Das Fleisch mit Gemüse neben dem Zaziki anhäufen, mit Zwiebelringen und Oregano garnieren. Das Fladenbrot knusprig aufbacken, aufschneiden und mit anlegen.

(*= ein klein bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gyros aus der Bratpfanne mit Zaziki und Fladenbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche