Gurkensuppe mit Mungobohnen - Kheera Dal Shorva

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 EL Gelbe halbe Mungobohnen Moong Dal
  • 0.125 Teelöffel Kurkuma
  • 750 ml Wasser. Nach dem Kochen mit Wasser auf
  • 1250 ml einstellen
  • 1 lg Erdapfel
  • 1 md Zwiebel; in schmale Scheibchen
  • 2 Gurken; Masse anpassen, geraspelt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 4 EL Usli Ghee; Butterschmalz
  • Oder leichtes Pflanzenöl
  • 0.75 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 2 EL Korianderblätter (frisch, fein gehackt)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Der interessante Wohlgeschmack dieser Suppe kommt von Gurken und Zwiebeln. Wenn Sie diesen Wohlgeschmack nicht mögen, nehmen Sie statt der Zwiebeln Erdäpfeln.

Mungobohnen auslesen und abspülen. Bohnen in einem großen Kochtopf (6 mal Wasservolumen) mit Kurkuma und kaltem Wasser aufwallen lassen. Nach dem Aufkochen die Temperatur reduzieren und die Bohnen in etwa dreissig Min. halb bei geschlossenem Deckel gardünsten. Dabei gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt. Vom Küchenherd nehmen.

Bohnen grob zermusen. So viel Wasser dazugeben, dass die vorgeschriebene Flüssigkeitsmenge (siehe Ingredienzien) entsteht.

Zwiebeln, Erdäpfeln, Gurken und Salz dazugeben und bei mittlerer Temperatur aufwallen lassen. Temperatur reduzieren und das Gemüse zirka fünf Min. weichkochen (nicht zerkochen!).

Während die Suppe köchelt, die Butterschmalz in einer kleinen Bratpfanne erhitzen. Kreuzkümmel und schwarzen Pfeffer fünf Sekunden lang anrösten, bis der Kreuzkümmel dunkelbraun wird. Die so gewürzte Butter samt den Gewürzen über die Suppe gießen.

Saft einer Zitrone und gehackten Koriander dazugeben und gut durchmischen.

Nach Belieben mit Salz nachwürzen und heiß, mit einigen Korianderblättern bestreut, zu Tisch bringen.

Anmerkung von Julie Sahni: Diese Suppe soll eine dicke Konsistenz haben. Wenn Sie sie eher dünner mögen, können Sie ein kleines bisschen klare Suppe oder evtl. Wasser dazugeben. Verdünnen Sie jedoch nicht zu sehr, da sich Bohnenpüree und Gemüse voneinander trennen, was nicht appetitlich aussieht.

Diese Suppe ersetzt eine komplette Hauptmahlzeit. Ergaenzen Sie sie mit einem Pilaw und Joghurtsalaten. Besonders eignet sich Hühner-Pilaw beziehungsweise eine Königliche Gemüse-Langkornreis-Reindl.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gurkensuppe mit Mungobohnen - Kheera Dal Shorva

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche