Gurkensalat mit Kaninchenfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Kaninchenrückenfilet
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 500 g Gurke
  • 150 g Joghurt (1,5%)
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf (körnig)
  • 1 Teelöffel Weissweinessig
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Sesamsaat
  • Salz
  • Pfeffer

Filet abtrocknen und mit Öl beträufeln. Fenchelsamen grob hacken, kann man ebenso weglassen, und über das Filet streuen.

Gurke abschälen und in feine Scheibchen hobeln. Senf, Honig, Joghurt und Essig vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch abspülen und klein schneiden und unter die Joghurtsauce vermengen.

Filet mit Salz und Pfeffer würzen und beiden Seiten jeweils 4 Min. bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Bratpfanne gardünsten.

Gurkenscheiben mit der Sauce vermengen und auf den Teller gleichmäßig verteilen, mit Sesamsaat überstreuen. Kaninchenfilet in Scheibchen schneiden und auf dem Blattsalat anrichten.

Tipp:

Man kann auch Hühnerbrustfilet ohne Haut verwenden, die Garzeit erhöht sich dann auf 6 bis 7 min Zum Blattsalat passt sehr gut Baguette.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gurkensalat mit Kaninchenfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche