Gurkensalat mit Joghurt - Kheere ka Raita

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 md Gurken; jeweils 300 g
  • 1 md Paradeiser (reif)
  • 1 Gr#ne Chilischote; entkernt und kleingeschnitten
  • 200 g Joghurt
  • 100 g Sauerrahm
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel; angeröstet und gemahlen
  • 2 EL Frische Minze; feingehackt ersatzweise 2 Tl getr.
  • 0.25 Teelöffel Salz

Die Gurken abschälen und halbieren. Die Kerne mit einem Löffel herausschaben und wegwerfen. Die Gurke reiben oder mit dem Gurkenhobel dünn schneiden.

Paradeiser abspülen, vierteln und mit einem Löffel das Innere herausnehmen, das Sie anderweitig verwenden können. Den Rest dünn schneiden und zu den Gurken Form.

Chili aufschlitzen und entkernen, in schmale Streifchen schneiden und dazugeben.

Sauerrahm, Joghurt, Kreuzkümmel und Minze (oder Koriandergrün) in einer anderen Backschüssel gut mischen.

Die Gemüse- und die Joghurtmischung können schon mehrere Stunden im Vorfeld zubereitet und im Kühlschrank bis zur späteren Verwendung aufgehoben werden. Wenn Sie getrocknete Minze verwenden, ist die Kühlung sogar notwendig, damit der Joghurt den Minzgeschmack voll aufnehmen kann.

Vor dem Servieren Salz und Gemüse in die Joghurtmischung untermengen. Abschmecken und in eine ausreichend große Schüssel zum Servieren umfüllen. Nach Belieben noch mit ein wenig Kreuzkümmel überstreuen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gurkensalat mit Joghurt - Kheere ka Raita

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche