Gurken in Dill-Senf eingelegt, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Pk. Helle Mehlschwitze-Hilfe (5g)
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 Teelöffel Wacholderbeeren
  • 4 Bund Dille
  • 5 Teelöffel Salz
  • 2500 g Einlegegurken
  • 8 Lorbeerblätter
  • 250 ml Weissweinessig
  • 250 ml Weisswein
  • 750 ml Wasser
  • 100 g Zucker

Ein köstliches Erdbeerrezept!

2, 5 kg Einlegegurken säubern, spülen und in feine Scheibchen schneiden.

Mit 2 Tl Salz überstreuen und mit Wasser bedeckt eine Nacht lang abgekühlt stellen. Die Gurken unter kaltem fliessendem Wasser ausführlich abbrausen und abtrocknen. 4 Stiele Dill abspülen, trockenschütteln und die Fähnchen abzupfen. Gurken, Dill und 8 Lorbeerblätter in die vorbereiteten Gläser gleichmäßig verteilen. 0, 25 Liter Weisswein-Essig, 0, 25 Liter Weisswein, 0, 25 Liter Wasser, 100 g Zucker, 3 Tl Salz, 1 Tl Wacholderbeeren, 1 El Senfkörner zum Kochen bringen.

1 Päckchen (5 g) Helle Mehlschwitze-Hilfe unterziehen und über die Gurken gießen. Die Gläser fest verschließen. Mindestens 2-3 Tage ziehen.

Wartezeit 2-3 Tage

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gurken in Dill-Senf eingelegt, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte