Gulaschsuppe auf Siebenbürgener Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Gulaschsuppe auf Siebenbürgener Art die Sehnen und den Talg vom Schaffleisch entfernen. Das Fleisch waschen und mit heißem Essigwasser überbrühen.

Nun wird es für 6 bis 8 Minuten in heißem Wasser eingelegt und danach in kleine Würfel geschnitten. Diese werden in 2 Liter kaltem Wasser zum Kochen aufgesetzt. Die zusammengebundenen Gewürze, die geputzte Zwiebel sowie den Knoblauch in die Suppe geben. Suppe salzen und leicht wallen lassen.

Währenddessen das  Suppengemüse waschen, schälen, in fingerdicke Stücke schneiden und in die siedende Suppe geben.

Wenn das Fleisch und das Gemüse fast weich sind, werden die gewürfelten Erdäpfel und der in 8 Teile zerkleinerte Wirsingkopf hinzugegeben.

Die Suppe darf nicht umgerührt werden.

Wenn alle Zutaten gar gekocht sind, entfernt man die Gewürze.

Servieren Sie die Gulaschsuppe auf Siebenbürgener Art mit frischem Petersil bestreut.

Tipp

Wenn ihnen die Gulaschsuppe auf Siebenbürgener Art an kalten Wintertagen so richtig einheizen soll, würzen Sie sie mit etwas Chili und Muskatnuss.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Gulaschsuppe auf Siebenbürgener Art

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 11.07.2015 um 08:28 Uhr

    Bohnenrezept wegen dem Bohnenkraut?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 13.07.2015 um 16:35 Uhr

      Liebe krokoträne, selbstverständlich hat dieses Rezept nichts mit Bohnen zu tun. Wir haben uns bereits darum gekümmert und den Fehler ausgebessert. Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 02.06.2015 um 11:50 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche