Gulaschsuppe - AnneMarie Wildeisen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Rindsragout
  • 400 g Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Paprika
  • 250 ml Rotwein
  • 750 ml Fleischbouillon
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken
  • 1 Peporoni
  • 3 Paradeiser
  • 2 lg Erdäpfeln

Die Ragoutwürfel in kleine, knapp fingernagelgrosse Stückchen schneiden.

Die Zwiebeln abschälen und grob hacken. In einer großen Bratpfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Fleischwürfelchen mit Salz und Pfeffer würzen und herzhaft anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen.

Die Butter zum Bratensatz Form. Die Zwiebeln beigeben und unter häufigem Wenden auf kleinem Feuer ungefähr zehn Min. im eigenen Saft weichdünsten. Dann den Paprika darüberstäuben und das Fleisch noch mal beigeben. Alles unter gelegentlichem Wenden weitere 15 Min. weichdünsten.

Rotwein und Suppe hinzugießen. Das Lorbeergewürz sowie die Nelken beigeben. Die Suppe bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer ca. eine Stunde leise machen.

In der Zwischenzeit die Peporoni halbieren, entkernen und klein in Würfel schneiden.

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, diagonal halbieren, entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Die Erdäpfeln abschälen und in Würfelchen schneiden.

Alle diese vorbereiteten Ingredienzien nach einer Stunde Kochzeit in die Suppe Form. Nochmals 30 bis 45 Min. bei geschlossenem Deckel leise machen, bis die Fleischwürfel sehr weich sind. Vor dem Servieren mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gulaschsuppe - AnneMarie Wildeisen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche