Gulasch vom steirischen Teichkarpfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Karpfen
  • 200 g Erdäpfel
  • 250 g Porree
  • 1/2 Paprikaschoten (rot, in feine Streifen geschnitten)
  • 1/2 Paprikaschoten (grün, in feine Streifen geschnitten)
  • 1 EL Dillspitzen (gehackt)
  • 8 cl Öl
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • Majoran
  • Kümmel
  • Thymian
  • 1 EL Paradeismark
  • 2 EL Paprikapukver (edelsüß)
  • Salz
  • Zitronensaft
  • etwas Sauerrahm

Für den Sud:

Für den Sud Wasser mit Wein, den gut gewaschenen Fischabschnitten, Wurzelwerk, Zitrone und den Gewürzen ca. 40 Minuten kochen und dann abseihen. Erdäpfel schälen und in Würfel, Porree in Scheiben schneiden. Zwiebel in Öl hellbraun anrösten, Paradeisermark zugeben und kurz weiterrösten. Hitze reduzieren, Paprikapulver einrühren und mit dem Sud aufgießen. Erdäpfel, Porree, Paprikastreifen sowie Gewürze beigeben und auf kleiner Flamme weich kochen. Währenddessen Fischstücke mit Salz sowie Zitronensaft würzen und sorgfältig entgräten oder schröpfen. Hitze auf ein Minimum reduzieren (evtl. auch Topf dann von der Platte ziehen), Gulaschansatz bei Bedarf nachsalzen und Fischstücke darin ca. 10 Minuten garen. Fischgulasch in tiefen, vorgewärmten Tellern anrichten. Mit gehackter Dille bestreut und einem Tupfer Sauerrahm garniert zu Tisch bringen.

Tipp

Für eine noch etwas feinere Variante kann man auch entgrätete und in mundgerechte Stücke geschnittene Fischfilets im Gulaschsud kurz vor dem Servieren gar ziehen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare8

Gulasch vom steirischen Teichkarpfen

  1. yoyama
    yoyama kommentierte am 25.12.2015 um 16:19 Uhr

    gefällt mir !

    Antworten
  2. KarliK
    KarliK kommentierte am 21.07.2015 um 11:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 28.04.2015 um 13:11 Uhr

    hört sich lecker an

    Antworten
  4. minikatze
    minikatze kommentierte am 15.04.2015 um 19:28 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
  5. gisela2353
    gisela2353 kommentierte am 14.04.2015 um 23:49 Uhr

    wird probiert

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche