Gulasch Szegediner Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 sm Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 sm Paprika, grün in dünnen Streifchen
  • 150 g Schweinesteak in 1-2 cm großen Stücken
  • 1 EL Butterschmalz
  • 0.25 Teelöffel Paprikapulver, edelsüss nach Lust und Laune mehr
  • 2 EL Paradeismark
  • 125 ml Rindsuppe ((Instant))
  • 100 g Sauerkraut
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Sauerrahm

Butterschmalz in einem Kochtopf erhitzen und die Fleischstückchen darin rundum scharf anbraten. Temperatur veringern, Zwiebelwürfel hinzfügen und in etwa 1 Minte mitbraten. Paprikstreifen dazugeben und alles zusammen noch 2 min weiterbraten.

Paprikapulver darüber streuen und unter Rühren leicht anschwitzen. Paradeismark, klare Suppe und Sauerkraut hinzfügen. Alels mit Salz und Pfeffer wurzen und gut verrühren. Das Gulasch bei geschlossenem Deckel ca. 30 Min. bei schwacher Temperatur dünsten.

Gericht wiederholt nachwürzen und in einem tiefen Teller zu Tisch bringen. Die Sauerrahm als Klecks daraufgeben.

Schmorzeit. Die Vorbereitung erfolgt ansonsten wie im Rezept beschrieben.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gulasch Szegediner Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche