Gulasch mit Knoblauchnudeln, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Gulaschfleisch
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 300 ml Tomatensaft
  • 2 Mittlere Erdäpfeln
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 250 g Schleifennudeln
  • 50 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 150 ml Sauerrahm

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Gulaschwürfel im gewürzten Mehl auf die andere Seite wenden. 2 El Pflanzenöl in einer grossen Reindl stark erhitzen und die Fleischwürfel darin herzhaft anbraten. Das Fleisch mit einem Sieblöffel herausnehmen und in eine ausreichend große Schüssel legen. Die Hitzezufuhr reduzieren, die Zwiebeln hinzufügen und in dem übrige Öl 10 Min. unter Rühren vorsichtig weichdünsten. Den Knoblauch dazugeben und alles zusammen weitere 2 Min. weichdünsten. Das Fleisch in den Kochtopf Form, mit dem Paprikapulver überstreuen und ein paar Min. auf kleiner Flamme sieden. Den Tomatensaft aufgießen, aufwallen lassen und das Ganze bei geschlossenem Deckel 1 Stunde auf kleiner Flamme sieden. Die Kartoffelwürfel

dazugeben und das Ganze eine weitere halbe Stunde weichdünsten, bis die Erdäpfeln weich sind und das Gulasch eingedickt ist. Das Gericht nach Wunsch nachwürzen. In der Zwischenzeit die Nudel al dente machen, abrinnen und in eine vorgewärmte Schüssel geben. Die Butter in einer kleinen Bratpfanne zerrinnen lassen und die zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben. Den Knoblauch unter Rühren 1 min weichdünsten, er darf nicht braun werden. Die Knoblauchbutter über die Nudeln gießen und gut unterziehen. Zum Servieren die Nudeln auf Tellern anrichten und das Gulasch darauf gleichmäßig verteilen. Die Sauerrahm getrennt dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gulasch mit Knoblauchnudeln, Selbstgemacht

  1. thereslok
    thereslok kommentierte am 31.12.2015 um 10:50 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche