Guinness-Rindfleischtöpfchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Rindfleisch
  • 2 Esslöffel Bratfett/Öl
  • 2 Zwiebeln, gross
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 70 gramm Mehl
  • 25 cl Rinderbouillon
  • 2 Karotten, gross in Scheibchen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Thymian (Zweig)
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 5 Esslöffel Zwetschken entsteint (n.B.)
  • Petersilie (zum Garnieren)

ein Viertel l Guiness Fleisch von Fetträndern befreien und in Würfel zerkleinern. 1 El Bratfett im Kochtopf erhitzen und Zwiebeln glasig brutzeln, Knofel dafür und noch 1 Minute brutzeln. Aus dem Kochtopf heranziehen und auf Küchentuch abrinnen. Restliches Fett in einen topf und Fleisch rasch allseitig braun brutzeln. Temperatur verkleinern, Mehl dazumischen bis das Fleisch bedeckt ist. Boullion dazumischen bis eine dicke, glatte Sauce entsteht. Guinness dazufügen und aufrühren (Achtung:Schaeumt ggf. Auf!) bis zum Siedepunkt. Karotten, Zwiebeln, Knofel, Küchenkräuter, Pfeffer dazufügen udn das Ganze ordentlich vermengen.

1 1/2 Stunde leicht wallen, gelegentlich Umrühren, damit nichts anbrennt. Kochtopf offen, die Sauce soll noch eindicken.

30 Min. vor Ende ggf. Die halbierten und entsteinten Zwetschken dafür, wenn der ein klein bisschen bittere Guinness-Wohlgeschmack zu sehr durchdringt, das gibt ein klein bisschen Süsse.

Mit Petersilie garniert auf den Tisch hinstellen.

Bei reduzierten Mengen auch ordentlich als Vorsüppchen geeignet.

Anne Wilson "Irische Küche"

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Guinness-Rindfleischtöpfchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche