Gugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Dinkelvollkornmehl (frisch gemahlenes)
  • 2 Esslöffel Milch (eventuell mehr)
  • 1 cube Hefe
  • 4 Eier
  • 90 g Staubzucker
  • 125 ml Obers
  • 200 g Butter
  • 50 g Rosinen (in Rum eingelegt)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz

Für den Gugelhupf das Dinkelvollkornmehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Germ mit Milch und Zucker vermischen und in die Vertiefung  geben, mit etwas Mehl zu einem dünnflüssigen Dampfl vermengen. Zugedeckt an einem warmen Ort 10 Min. stehen lassen bis Bläschen zu sehen sind.

Butter, Eier und Staubzucker cremig aufschlagen und zum aufgegangenen Dampfl geben. Darauf die übrigen Zutaten und den Rum daruntermischen und ordentlich durchkneten.

Gugelhupfform ausbuttern und in jede Asubuchtung eine geschälte Mandel setzen. Teig in die Form füllen und 2 Stunden aufgehen lassen.

Den gegangenen Gugelhupf im Umluft-Ofen bei 175 °C (Gas auf Stufe 3, Elektro-Ofen auf 200 °C ) 35 Minuten backen.

Anschließend den Ofen ausschalten und den Gugelhupf noch 5 bis 10 Minuten darin stehen lassen.

 

Tipp

Dieser Gugelhupf wird mit Vollkornmehl zubereitet und ist daher eine vollwertige Nachspeise zum Tee oder Kaffee!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Gugelhupf

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 05.05.2014 um 15:36 Uhr

    Danke für die Antwort!

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 03.05.2014 um 09:51 Uhr

    Hallo! Wieviel ist ein cube Hefe ?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 05.05.2014 um 14:05 Uhr

      Hier hat der User vermutlich einen Würfel Hefe mit 42 g gemeint. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche