Gugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Staubzucker
  • 120 g Butter (oder Margarine)
  • 3 Eidotter
  • 3 Eiklar
  • 3 EL Topfen
  • 125 ml Milch
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 1 Handvoll Nüsse (beliebig)
  • 1 Handvoll Kürbiskerne
  • Kakao (eventuell)
  • 300 g Mehl

Für den Gugelhupf zuerst Staubzucker, Butter und Eidotter cremig rühren.

Topfen unterziehen. Langsam abwechselnd Milch und Mehl mit Backpulver hineinrühren. Eischnee aufschlagen und ganz vorsichtig unterziehen. Die Nüsse, Rosinen und Kürbiskerne unterheben.

Backform gut fetten und mit Bröseln ausstreuen. Die Masse in die Form geben. Ca. 35 - 40 min bei knapp 200 Grad backen. Garprobe mit einer Stricknadel herstellen.

Den Gugelhupf auskühlen lassen und mit Staubzucker und Kürbiskernen bestreuen.

Tipp

Wenn man einen marmorierten Gugelhupf möchte, muss man zirka ein Drittel der Menge mit Kakao mischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 8 0

Kommentare32

Gugelhupf

  1. Biene73
    Biene73 kommentierte am 18.06.2016 um 18:15 Uhr

    komisches brot

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 20.06.2016 um 16:54 Uhr

      Liebe Biene73, da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen, ist mittlerweile ausgebessert. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. giuliana
    giuliana kommentierte am 06.04.2016 um 18:09 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 29.11.2015 um 23:34 Uhr

    Gugelhupf immer gut

    Antworten
  4. KarinD
    KarinD kommentierte am 08.11.2015 um 21:31 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche