Gugelhupf mit Erdbeer-Schoko-Glasur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für die Glasur:

  • 100 g Erdbeeren (frisch)
  • 1 EL Staubzucker
  • 200 g Schokolade (weiß)
  • 50 g Butter
  • 50 ml Schlagobers

zum Dekorieren:

  • 30 g Schokolade (weiß, geraspelt)

Für den Gugelhupf mit Erdbeer-Schoko-Glasur, die Gugelhupfform mit flüssiger Butter auspinseln und penibel mit Mehl auskleiden.

Mehl mit Backpulver in eine große Schüssel sieben und mit 1 Prise Salz vermengen. Öl, Zucker, Eier und Vanillezucker schaumig schlagen.

Nach und nach Eierlikör und Mehl einrühren. Zitronenschale unter-mengen. Die ganze Masse in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad etwa 50 Minuten goldbraun backen. Garprobe machen!

Nach der Backzeit, den Gugelhupf ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, danach auf dem Küchengitter vollständig erkalten lassen.

Währenddessen die Erdbeeren putzen, waschen, abtrocknen und mit Staubzucker pürieren. Weiße Schokolade grob hacken.

Schlagobers, Butter und Schokolade in einen kleinen Topf geben und unter Rühren sanft erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen und die Masse glatt ist. Den Topf vom Herd ziehen und die pürierten Erdbeeren unterrühren.

Den Gugelhupf mit der lauwarmen Glasur überziehen und den Gugelhupf mit Erdbeer-Schoko-Glasur mit weißen Schokoraspeln bestreuen.

Tipp

Der Gugelhupf mit Schoko-Erdbeer-Glasur ist auch nach 2 Tagen noch sehr saftig , locker und ausgesprochen schmackhaft!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Gugelhupf mit Erdbeer-Schoko-Glasur

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 26.02.2016 um 20:46 Uhr

    Die Glasur auf diese Art und Weise ist mir komplett neu, sieht auf alle Fälle toll aus und ist auch was für Pinkliebhaberinnen, wie eine Freundin von mir :D

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 30.10.2015 um 12:44 Uhr

    gut

    Antworten
  3. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 07.10.2015 um 05:35 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Romy73
    Romy73 kommentierte am 06.10.2015 um 21:13 Uhr

    toll

    Antworten
  5. evagall
    evagall kommentierte am 27.09.2015 um 09:56 Uhr

    herzlichen Dank für die geniale Glasur, ganz ohne künstlichen Farbstoffen und trotzdem perfektes rosa für unsere kleinen Mädels

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche