Gugelhopf mit Dörrfrüchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 Dörrfrüchte (Marillen, Feigen, Äpfel); in kleinen Würfel geschnitten
  • 1 EL Zucker
  • 1 pouch Schwarztee
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Rum
  • 200 g Butter (weich)
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 EL Staubzucker

Dörrfrüchte kleinwürfelig schneiden Dörrfrüchte mit dem Zucker und dem Teebeutel in eine ausreichend große Schüssel Form. Wasser zum Kochen bringen und darüber gießen.

Rum beigeben und alles zusammen 15 Min. ziehen. Den Herd auf 180 Grad vorwärmen. Eine Gugelhopfform mit Butter ausstreichen und leicht bemehlen.

weiche Butter rühren, bis sich kleine Spitzchen bilden.

Eier, Vanillezucker, Zucker und Salz beigeben und alles zusammen zu einer schaumigen Menge schlagen.

Mehl und Backpulver vermengen. Die Dörrfrüchte aus der Flüssigkeit heben und den Teebeutel entfernen. Mehl und verbliebene Flüssigkeit (etwa 100 Milliliter) in Portionen abwechslungsweise unter die Menge rühren. Am Schluss die Dörrfrüchte unterziehen; der Teig soll in Fetzen von dem Schöpfer reissen. Falls der Teig noch zu dick ist, noch wenig Rahm oder evtl. Milch unterziehen. Den Teig in die vorbereitete Form geben und glatt aufstreichen. Den Gugelhopf im 180 °C heissen Herd auf der zweiten Schiene von unten zirka 50 Min. backen (Nagelprobe herstellen).

Den Gugelhopf aus dem Herd nehmen und 10 Min. in der geben stehen, dann stürzen und auf einem Gitter abkühlen. Mit dem Staubzucker bestäuben und möglichst frisch geniessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gugelhopf mit Dörrfrüchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche