Gsiberger Leberkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1/2 kg Speck (nicht zu fett)
  • 1 1/4 kg Schweinsleber
  • 3 Stück Semmeln (vom Vortag)
  • Rindsuppe (oder Milch zum Weichen)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butterschmalz
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 200 g Speck (hauchdünn geschnitten)

Speck ohne Schwarte in grobe Würfel und die zugeputzte Leber ohne Stränge in Stücke schneiden. Die Semmeln in Rindsuppe oder Milch einweichen und ausdrücken. Zwiebeln grob hacken und kurz in heißem Butterschmalz hell Farbe nehmen lassen. Nun alle Zutaten gemeinsam mit den Eiern vermengen, gut mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und in der Küchenmaschine cuttern (oder mehrmals durch den Fleischwolf drehen). Eine passende feuerfeste, rechteckige Auflaufform gut mit den Speckscheiben auslegen, die Fleischmasse einfüllen und in Fasson bringen. Oberfläche ebenfalls mit Speckscheiben bedecken und den Leberkäse bei 180 °C etwa 1 Stunde backen, herausnehmen und überkühlen lassen. Je nach Geschmack noch lauwarm oder ganz erkaltet aufschneiden und mit frischem Brot und Zwiebelsenf servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare6

Gsiberger Leberkäse

  1. Illa
    Illa kommentierte am 28.11.2015 um 16:13 Uhr

    super

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 05.08.2015 um 14:08 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Romy73
    Romy73 kommentierte am 30.06.2015 um 12:16 Uhr

    toll

    Antworten
  4. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 30.12.2014 um 22:42 Uhr

    Habe ich bisher noch nie gehört. Klingt lecker, mit besten Grüßen ins Ländle.

    Antworten
  5. Yoni
    Yoni kommentierte am 01.06.2014 um 06:36 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche