Gschnaetzlets Wunder

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Pouletfleisch; geschnetzelt

Sauce:

  • 1 EL Leichtbutter
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Prise Curry
  • Tabasco
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 100 ml Weisswein
  • 200 ml Suppe
  • 150 ml Kaffeeobers; oder Sauer Halbrahm
  • 1 EL Maizena
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 100 ml Whisky

Pouletfleisch mit Küchenrolle trocken reiben.

Leichtbutter in der Saucenpfanne zerrinnen lassen, Zwiebel beifügen, weichdämpfen; Paprika, Knoblauchzehen, Rosmarin, Curry, Tabasco (nach Wahl...) und Tomatenketchup beifügen, kurz mitdämpfen.

Mit Weisswein löschen, kochen. Suppe beifügen, zum Kochen bringen. Rahm mit der Maizena anrühren, in die Sauce Form und leicht wallen.

Pflanzenöl in der Pfanne erhitzen, Fleisch beifügen, unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Whisky darübergiessen, anzünden (flambieren).

Fleisch in die Sauce Form und anrichten.

Dazu passen: Teigwaren, Gemüse, Trockenreis, Blattsalate.

Varianten:

* Kalbfleisch verwenden.

* Truthahnschnitzel in zarte Streifen schneiden und anstelle des Pouletfleisches verwenden.

Tipp: Das Pouletfleisch muss nicht unbedingt flambiert, die Sauce kann ebenso mit wenig Cognac beziehungsweise Whisky abgeschmeckt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gschnaetzlets Wunder

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche