Gruselfinger

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 18

Für den Mürbteig:

  • 170 g Mehl (glatt)
  • 40 g Weizenvollkornmehl
  • 70 g Staubzucker (gesiebt)
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Vanillin Zucker
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Finesse geriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Butter (kalt)

Zum Belegen:

  • 18 Mandeln (geschält)

Zum Bestreichen:

  • 1 Eiklar (Größe M)
  • etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarbe (rot)
Sponsored by Dr. Oetker

Für die Gruselfinger zunächst für den Mürbteig das glatte Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit den Händen zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 40 Minuten kalt stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 18 gleich große Stücke teilen. Die Teigstücke länglich rollen, zu Fingern formen und auf zwei leicht befettete Backbleche geben. Mit einem Messerrücken Hautfalten einkerben und mit Mandeln belegen. Die Kekse ca. 20 Minuten kalt stellen.
Das Eiklar leicht aufschlagen und die Kekse damit bestreichen. Ein Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze: 190 °C
Heißluft: 170 °C
Backzeit: ca. 12 Minuten

Die Mandeln der erkalteten Gruselfinger vor dem Servieren mit Speisefarbe bestreichen.

Tipp

Für die Nägel der Gruselfinger können Sie jede Farbe nach Belieben verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Gruselfinger

  1. melos
    melos kommentierte am 26.12.2015 um 15:27 Uhr

    super Idee

    Antworten
  2. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 10.12.2015 um 15:45 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 25.10.2015 um 20:23 Uhr

    Gute Idee

    Antworten
  4. Nala888
    Nala888 kommentierte am 24.10.2015 um 09:34 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Rene11
    Rene11 kommentierte am 21.10.2015 um 11:14 Uhr

    super gruselig!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche