Grundrezept für Weizenkleingebaeck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Etwa 30 Stück:

  • 60 g Germ
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 0.5 Tasse Lauwarmes Wasser (30 Grad)
  • 1000 g Weizenmehl (Typ 550)
  • (normales ausgemahlenes Mehl)
  • 500 ml (ca.) lauwarmes Wasser (30 Grad)
  • 1 EL Salz
  • Mehl zu Bestäuben
  • Fett (für das Backblech)
  • 1 Tasse Wasser (heiss)

Die Germ zerbröckeln und mit Zucker in der halben Tasse Wasser zerrinnen lassen. Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte drücken, die aufgelöste Germ hineingeben und von der Mitte aus mit dem Mehl mischen. nach und nach Wasser und Salz dazugeben und den Teig herzhaft kneten. Wenn er Blasen wirft und sich leicht von der Backschüssel löst, mit ein kleines bisschen Mehl bestäuben, mit einem Geschirrhangl abdecken und an einem warmen Ort 30-40 min gehen. Hat sich das Teigvolumen verdoppelt, wird der Teig noch mal herzhaft durchgeknetet, rund gewirkt und zu einer langen Rolle ausgerollt. Diese in in etwa 30 Stückchen teilen, auf ein bemehltes Brett legen, abdecken und noch mal 10 min an einem warmen Ort gehen. Später die Teiglinge auf das heisse, gefettete Blech legen, in der Mitte einschneiden, mit ein kleines bisschen Wasser bestreichen, und in den, auf 250 Grad (Ober- Unterhitze, bei Umluft nur in etwa 200 Grad ) aufgeheizten Backrohr, mittlere Schiene, schieben. Ein Häferl heisses Wasser dazustellen (sonst werden die Semmeln nicht braun) und in etwa 10-15 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare4

Grundrezept für Weizenkleingebaeck

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 09.06.2016 um 17:50 Uhr

    Bei Combidampfgarer oder Backrohre mit Klimagaren entfällt das Häferl Wasser.

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 07.02.2016 um 12:43 Uhr

    Perfekt ! Ich habe aus dem Teig Körnerweckerl, Langsemmeln und Salzstangen gebacken. So habe ich aus nur einem Teig verschiedene Weckerl, fürs Frühstück oder zur Jause.

    Antworten
  3. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 12.06.2014 um 17:59 Uhr

    Wenn man mal am Wochenende frisches Gebäck braucht, schnell gemacht.

    Antworten
  4. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 10.06.2014 um 15:37 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche