Grundrezept für süßen Germteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Weizenmehl Type 405 (Achten Sie auf gute Qualität)
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 300 ml Milch (circa)
  • 1 Teelöffel Salz; knapp
  • 1 Pk. Germ

Für den süßen Germteig das Mehl in eines Backschüssel Form und in der Mitte eine Ausbuchtung bilden.

Dort die Hälfte der Milch mit der Germ und ein kleines bisschen Zucker zu einem Dampfl durchrühren. Das Dampfl bedecken und zirka 1/2 Stunden gehen.

Später die übrigen Ingredienzien dazugeben und alles zusammen gut zu einem glatten Teig zusammenkneten. Nochmals 1 Stunden abgedeckt gehen.

Anschliessend aus dem Teig das gewünschte Gebäck machen, z.B.

zu einem Zopf flechten bzw. in eine gut gefettete Gugelhupf-Form Form (in der Form dann noch mal ungefähr 20 Min. gehen). Bei ungefähr

190 bis 200 0 Grad backen. Die Backzeit richtet sich nach der Grösse des Gebäcks. Ein mittlerer Gugelhupf oder ein Striezel benötigt ungefähr 40 Min.. Backzeit.

Zur Herstellung von Schnecken einfach den Teig auswellen, mit ein kleines bisschen zerflossener Butter bestreichen und mit Zimt-Zucker überstreuen. Nach Lust und Laune z.B. noch Rosinen (vielleicht in Rum eingelegt) darüberstreuen. Darauf den Teigfladen zusammenrollen und mit einem scharfen Küchenmesser in etwa 2 cm breite Scheibchen klein schneiden. Diese umlegen und auf einem eingefetteten Backblech (oder mit Pergamtenpapier) Form. Nochmals 20 min gehen, dann in etwa 25 min bei 220 0 °C backen.

Wer will, kann die Schnecken mit einer Glasur bestreichen. Dazu aus aus Staubzucker und Saft einer Zitrone eine dickflüssige Glasur bereiten und mit einem Pinsel auf die noch heissen Schnecken aufstreichen, sobald diese aus dem Herd kommen.

Verwenden Sie grundsätzlich nur hochwertiges Mehl. Gerade hier gilt: Nur gutes Mehl macht gutes Gebäck.

Tipp

Dieser süße Germteig ist geeignet für Hefeschnecken, Hefekuchen, Hefezoepfe bzw. auch für Gugelhupf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Kommentare1

Grundrezept für süßen Germteig

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 10.01.2016 um 09:09 Uhr

    Ich habe aus dem Teig einen Zopf geflochten , mit Ei bestrichen und mit dem Daumen den ich in braunem Zucker getaucht habe , verziert. ( siehe Foto ) . Der Zopf ist schön flaumig ; sehr gut !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche