Grundrezept für Semmeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Mehl (Type 550)
  • 1 Pkg Germ
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 250 ml Wasser (lauwarm, circa)
  • 80 g Butter
  • 1 Teelöffel Salz

Für die Semmeln das Mehl in eine ausreichend große Schüssel geben. In die Mitte eine Ausbuchtung drücken, Germ hineinbröseln und den Zucker darüberstreuen.

Mit ein wenig lauwarmem Wasser zu einem Dampfl durchrühren. Das Dampfl bedecken und etwa 20 Minuten gehen lassen.

Die Butter, das Salz und das übrige Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig zusammenkneten. Den Teig bedecken und gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat (ca. 1 Stunde).

Danach den Teig wiederholt herzhaft kneten, in etwa 16 gleichgroße Stückchen zerteilen und diese zu runden, oder länglichen Semmeln formen (zwischen den Händen rollen, ein wenig Mehl dazu verwenden). Die Semmeln auf ein gefettetes Backblech (oder mit Pergamtenpapier) setzen.

Die Semmeln mit einem scharfen Küchenmesser an der Oberfläche einkerben und nochmal in etwa 30 Minuten gehen lassen.

Inzwischen das Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Die Semmeln 25 Minuten goldgelb backen.

Tipp

Sollen die Semmeln am Morgen frisch auf den Tisch, gibt's nachfolgende einfache Variante: Den Teig am Vorabend herstellen.

Danach in eine geeignete Schüssel geben und eine Nacht lang im Kühlschrank behalten. Der Teig geht im Kühlschrank, das geht selbstverständlich langsamer, aber der Teig hat ja ebenso die gesamte Nacht Zeit. Am nächsten Morgen ist er dann fertig aufgegangen, man muss nur noch die Semmeln formen und diese (da der Teig noch abgekühlt ist) ein klein bisschen länger gehen lassen (ca. 45 Min.).

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Grundrezept für Semmeln

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 27.10.2015 um 08:30 Uhr

    muß ich auch ausprobieren

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 27.10.2015 um 06:17 Uhr

    Sind mir sehr gut gelungen ! Die Einkerbungen habe ich mit dem Semmeldrücker gemacht und gebacken habe ich sie im Kombidampfgarer.

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 26.10.2015 um 21:05 Uhr

    schauen gut aus!

    Antworten
  4. Romy73
    Romy73 kommentierte am 26.10.2015 um 13:23 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 26.10.2015 um 10:19 Uhr

    Sehen sehr gut aus werde ich demnächst probieren.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche